www.kinderhändelfestspiele.de  HÄNDEL-FEST IN KINDERHAND
 
Kinderhändelfestspiele
Händelkinder

Was wissen Kinder über Händel? Im Normalfall wenig oder nichts. Viele von ihnen hören den Namen zum ersten Mal. Anders ist es bei der SKV Kita gGmbH. Hier werden Kinder frühzeitig mit klassischer Musik bekannt gemacht.

Die Kunst der Erzieher besteht darin, Interesse für barocke Musik, für Tänze und Kostüme dieser Zeit zu wecken. In den wenigsten Familien spielt klassische Musik wirklich eine Rolle. Darum ist es so wichtig, dieses Zeitfenster der Entwicklung dafür zu nutzen. Im Vordergrund stehen Tänze zur Musik Händels und die Lust zur Verkleidung. Aber auch der Lebenslauf, besonders des jungen Händel interessiert die Kinder sehr.

Dabei ergeben sich so manche lustige Episoden. Ein TV-Journalist fragte einst einen Jungen, was er denn über Händel wüßte? Im Brustton der Überzeugung erklärte er: "Händel war ein Kompinist!" Dabei dehnte er das i in der Mitte so sehr, dass es richtig lustig klang. Aber keiner lachte ihn aus, denn er wußte weit mehr zu erzählen. Dass er die Wassermusik geschrieben hat und auch aus dem Werdegang des jungen Händel wußte er zu berichten. Zum Schluss seiner Ausführungen gab er seinem Gefühl Ausdruck: "Ich finde diese Musik schön!". Das war nicht gespielt oder auswendig gelernt. Das war ein Erziehungs- und Bildungserfolg, der stellvertretend für viele Kinder steht.

Die heranwachsende "Händelgeneration" hat von ihren Vorgängern in den vergangenen Jahren schon einiges gesehen. Darum ist es gar nicht so schwer, sie für diese Thematik zu begeistern. In der Vorbereitung üben die Kinder unter Anleitung ihrer Erzieherinnen und Erzieher Tänze und Episoden aus dem Leben Händels ein. Im Zusammenspiel mit anderen Kitas der gGmbH kommt es dann zur Aufführung vor großem Publikum. Eine aufregende Episode im Leben der Kinder und ihrer Eltern.

Sie dürfen gespannt sein auf das Programm. Kommen Sie und überzeugen Sie sich. Sie sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Sie!